Berufsunfähigkeit

Sie leisten viel für Ihre Mandanten. Und für sich? In jedem Fall mussten und müssen Sie viel für Ihren Beruf aufbringen. Sei es durch lange Ausbildungszeiten, durch geringes Einkommen in der Anfangs-phase oder durch die reglementierte Vergütung. Nicht zu schweigen von der überdurchschnittlichen Arbeitsbelastung, die nicht selten auch Ihrem privaten Umfeld einiges abverlangt.

Was aber ist, wenn Krankheit oder ein Unfall den Aufbau Ihres Lebensstandards stören? Vielfach müssen Menschen wegen Unfall oder Krankheit ihren Beruf aufgeben und geraten in finanzielle Schwierigkeiten. Haben Sie eigentlich eine Absicherung für den Ernstfall?

Sie sind über das berufsständische Versorgungswerk versichert. Doch reicht das? Das Versorgungswerk zahlt Ihnen bei Berufsunfähigkeit erst dann eine Rente, wenn Sie Ihre Tätigkeit als Rechtsanwalt nicht mehr ausüben können und Sie Ihre Zulassung zurückgeben. Sonst erhalten Sie keine Leistung.

Eine ergänzende Absicherung ist deshalb wichtig. Die Versicherer bieten Ihnen bereits ab einer Berufsunfähigkeit von 50% Versicherungsschutz, um einen potentiellen Einkommensverlust auszugleichen, wenn Sie nach einem Unfall oder aufgrund einer Krankheit nur noch teilweise arbeiten können. Wir kennen die Versicherer, die Ihnen mit einem vorteilhaften Bedingungswerk einen optimalen Schutz anbieten.

Gerade in jungen Jahren weiß man häufig noch nicht, in welche Richtung einen der berufliche Weg führen wird – weiterhin als angestellter Rechtsanwalt, als Partner in einer Kanzlei, als Syndikusanwalt in einem Unternehmen oder in den öffentlichen Dienst, z.B. als Richter. Es ist jedoch wichtig, die verschiedenen Optionen bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu berücksichtigen.  Der öffentliche Dienst kennt den Begriff der Dienstunfähigkeit. Doch nur wenige Versicherungen decken die Dienstunfähigkeit ab. Im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen besprechen wir Ihre beruflichen Wünsche und Ziele und schlagen Ihnen die dazu passenden Absicherungsprodukte vor.

Die wichtigsten Informationen zum Thema Berufsunfähigkeitsabsicherung haben wir in einem Dokument für Sie zusammen gefasst. Diese Fachinformationen können Sie kostenlos und unverbindlich bei uns anfordern – Anruf oder E-Mail genügt.