Gewerbekunden · 16. November 2022
Auch Minijobber können die steuerfreie Inflationsausgleichsprämie erhalten
Ob Strom, Gas oder Lebensmittel - die Preise in Deutschland steigen weiter an. Im September 2022 hat die Bundesregierung das dritte Entlastungspaket beschlossen, um die Bevölkerung erneut zu unterstützen. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber haben nun die Möglichkeit, ihren Beschäftigten eine Sonderzahlung von bis zu 3.000 Euro steuerfrei zu gewähren - die sogenannte Inflationsausgleichsprämie. Damit kann man auch mitarbeitenden Familienangehörigen einen Inflationsausgleich zukommen lassen.
Privatkunden · 02. November 2022
Vom Deutschen Bundestag beschlossen: Die Beitragserhöhung, die viele Menschen nicht mitbekommen.
Für Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen wird es ab Januar teurer – eigentlich eine Gelegenheit, über einen Wechsel nachzudenken. Doch diesmal werden sie dazu wohl keinen Brief erhalten.
Privatkunden · 24. Oktober 2022
Diese Erkrankungen machen am häufigsten berufsunfähig.
Psychische Erkrankungen sind die häufigste Ursache bei den anerkannten Leistungsfällen in der Berufsunfähigkeits-Versicherung. Dies zeigt eine Studie zur BU-Leistungspraxis. Sie basiert auf einer Stichprobe der Leistungspraxis von zehn Lebensversicherern mit rund 60 Prozent Marktanteil.
Privatkunden · 20. Oktober 2022
Studierende: Diese Versicherungen sollten nicht nur Erstsemester haben.
Wer mit dem Studium anfängt, hat viel zu organisieren: neue Wohnung, neues Lernen, neues Leben. Auch die Versicherungen müssen an diesen Lebensabschnitt angepasst werden.
Freiberufler · 10. Oktober 2022
Versorgungswerke: Reale Rentenkürzung durch Inflation
Die hohe Inflation hat auch Auswirkungen auf den Wert der prognostizierten Renten der Versorgungswerke. In unserem neuen Blogbeitrag betrachten wir, was für die Mitglieder:innen der Versorgungswerke zu beachten ist.
Privatkunden · 10. Oktober 2022
Sieben Tipps: so lässt sich bei der KFZ-Versicherung sparen.
Viele Menschen stehen durch die Preisentwicklung der vergangenen Monate finanziell immer stärker unter Druck. Sparmöglichkeiten werden gesucht. Was muss beim Wechsel der KFZ-Versicherung beachten und mit welchen Angaben kann man die Prämienhöhe beeinflussen?
Privatkunden · 19. September 2022
KFZ-Versicherung: nachträglich Beiträge sparen!
Wer eine Kfz-Versicherung abschließt, muss angeben, wie viele Kilometer er im Jahr voraussichtlich fahren wird. Eine aktuelle Studie des Geldratgebers Finanztip zeigt, was Autofahrer draufzahlen, wenn sie zu viele Kilometer bei ihrer Autoversicherung angeben. Wer zu viele Kilometer angegeben hat, kann sich jetzt Geld zurückholen - viele Versicherungen erstatten für 2022 auch rückwirkend.
Gewerbekunden · 25. August 2022
5 Versicherungs-Tipps für Firmengründer:innen.
So manchem Start-up kann es nicht schnell genug gehen. Warum sie dabei aber auch über ihre geschäftlichen Risiken nachdenken sollten, erläutern wir in unserem folgenden Blogbeitrag.
Privatkunden · 16. August 2022
Abschluss von Berufsunfähigkeitsversicherungen: Persönliche Beratung bleibt entscheidend.
Berufsunfähigkeitsversicherungen werden überwiegend bei persönlichen Beratern abgeschlossen. Die vorherige Information der Kunden und Kundinnen über dieses wichtige Absicherungsprodukt erfolgt jedoch sowohl online als auch offline.
Freiberufler · 05. August 2022
Home-Office - gekommen, um zu bleiben
Mit Ausbruch der Corona-Pandemie erfolgte auch eine Transformation von der Offline- hin zur Onlinewelt. Innerhalb kürzester Zeit, anfangs oft provisorisch, mittlerweile vielerorts etabliert. Vor allem Unternehmen standen vor der Herausforderung, den Betrieb trotz Belegschaft zu Hause aufrechtzuhalten. Home-Office war plötzlich ein Instrument, das nicht nur der Führungsebene eingeräumt wurde, sondern von allen Mitarbeitern gelebt werden musste. Dieses gilt auch für viele Rechtsanwalts-Kanzleien.

Mehr anzeigen